Kostenlose Servicenummer:
+43 316 338370 2424
 Mo - Fr 08:00 - 17:00

Versicherungsrechner bekannt aus:
 
Versicherungsvergleich bekannt aus

Bauwesenversicherung

Was ist versichert?

Versichert sind bei einer Bauwesenversicherung für gewöhnlich alle unvorhergesehenen Schäden sowie Verluste an den versicherten Sachen. Das gilt jedoch nur für Schäden, die während der Laufzeit des Versicherungsvertrages auftreten. Sofern keine andere Vereinbarungen getroffen werden, sind folgende Risiken versichert:

  • Unfälle und von außen mechanisch einwirkende Ereignisse
  • Brand, Blitzschlag, Explosion
  • Einbruchdiebstahl und Diebstahl
  • Elementarereignisse wie Sturm, Lawinen, Muren etc.

Was ist nicht versichert?

Innere Betriebsschäden 
Achtung, bei den meisten Anbietern von Bauwesen-Versicherungen sind innere Betriebsschäden vom Versicherungsschutz nicht erfasst. Das sind etwa Schäden durch elektrische Energie, Bruch-, Riss- oder Deformationsschäden. Die Ursache der Schäden wird dabei nicht berücksichtigt. Entsteht jedoch infolge eines inneren Betriebsschadens ein Unfall, so sind die daraus entstehenden Folgeschäden an der versicherten Sache von der Bauwesenversicherung gedeckt.

Baubeginn vor Abschluss der Versicherung 
Im Allgemeinen gilt, dass die Versicherung nicht für Schäden oder Verluste aufkommt, deren Ursachen am Versicherungsort vor Beginn der Versicherung entstanden sind. Fragen Sie am besten Ihren Versicherungsanbieter oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.

Die Deckungssumme

Wenn Sie eine Bauwesen-Versicherung abschließen, sollten Sie jedenfalls darauf achten, dass die Versicherungssumme hoch genug angesetzt ist, um im Schadensfall nicht unterversichert zu sein. Die Versicherungssumme setzt sich zusammen aus der vertraglich festgesetzten Bausumme, der erbrachten Leistung und dem Wert der Materialien, die zum Bau eingesetzt werden. Kommt es zu einem Schaden, der von der Versicherung gedeckt ist, übernimmt diese die Kosten für die Wiederherstellung.

Beachten Sie, dass es oft einen Selbstbehalt zu entrichten gibt. Erkundigen Sie sich zu den genauen Bedingungen bei Ihrem Versicherungsanbieter. Beachten Sie auch, dass eine altersbedingte Wertminderung der versicherten Sache eintreten kann.

Versicherungsrechner: 

Beiträge & Tipps

Änderungen beim Pflegegeld

Beitragsdatum: 08.02.2016 - 00:00

(kunid) Zwar wurden die gesetzlichen Leistungen im Pflegefall seit Jahresbeginn teilweise etwas angehoben, doch ein Rundumschutz ist dies bei Weitem nicht.

weiterlesen...

So haben Betrüger bei Senioren keine Chance

Beitragsdatum: 08.02.2016 - 00:00

(kunid) Es gibt zahlreiche Betrugsmaschen, mit denen Kriminelle insbesondere ältere Menschen um ihr Erspartes bringen wollen.

weiterlesen...

Prognose: „Pensionsaspiranten“ ab 2022 in der Überzahl

Beitragsdatum: 08.02.2016 - 00:00

(kunid) Die Zahl der Erwerbstätigen wächst, und die Zuwanderung hat daran einen wichtigen Anteil: Sie schiebt den Rückgang der Bevölkerung im Erwerbsalter hinaus.

weiterlesen...

Kundenbewertungen

Kundenbewertung 5/5
5

Exakte und umfangreiche Info.

Kunde (Anonym)

Ihre Meinung zählt

Plain text

  • Twitter-style #hashtags are linked to search.twitter.com.
  • Use [collapse] and [/collapse] to create collapsible text blocks. [collapse collapsed] or [collapsed] will start with the block closed.
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Überprüfung
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind. (Groß und Kleinschreibung beachten)
Target Image
Bewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden

Wir vergleichen über 25 bekannte Marken