Versicherungsrechner bekannt aus:
 
Versicherungsvergleich bekannt aus

Unfallversicherung

Versicherungen im Vergleich:
Janitos Versicherung Uniqa Versicherung Wüstenrot Versicherung

Staatliche vs. Private Unfallversicherung 

Dennoch stellen sich viele die Frage, warum in einem Sozialstaat mit garantierter und gedeckter Behandlung im Krankenhaus eine private Unfallversicherung sinnvoll ist. Wie schon erwähnt, sind sowohl Arzt- als auch Behandlungskosten im Krankenhaus auch nach einem Freizeitunfall durch die gesetzliche Krankenversicherung gedeckt. Sobald für das Opfer jedoch Unkosten und bleibende Schäden (Verlust von Gliedmaßen, Lähmung, Verlust eines Sinnesorgans etc.) aus dem Unfall resultieren, reicht die gesetzliche Versicherung nicht mehr aus. Ist man in einem solchen Fall nicht privat unfallversichert, muss man die entstehenden Kosten oder den Verdienstentgang aus der eigenen Tasche bezahlen.
Im schlimmsten Fall der (genannten) Folgeschäden zahlt die private Unfallversicherung die genannte einmalige Kapitalleistung oder eine monatliche Rente aus. Ein Beispiel: Steht in Folge des Unfalls ein Umbau der Wohnung oder eine behindertengerechte Adaption des Fahrzeuges an oder kommt es zu einem Verdienstentgang bei Selbstständigen, so kann der Betrag aus der Versicherungsleistung dafür aufgewendet werden.
 
Eine entscheidende Neuerung der Versicherungsleistung setzt sich seit geraumer Zeit mehr und mehr durch: Angebote mit linearem Tarif werden zunehmend von solchen mit Progressionstarif abgelöst. Das bedeutet, dass ohne signifikante Prämienerhöhung – vor allem bei schwerwiegenden Unfällen – mehr Geld ausbezahlt wird.

Checkliste & Ausschlüsse

Vor Abschluss der Versicherung sollten folgende Punkte unbedingt geklärt werden:

  • Einzel-/ Familienpaket (sind auch alle Familienmitglieder zu 100% eingeschlossen?) / Gruppenversicherung (Firmen, Vereine,...)
  • Ist die Versicherungssumme ausreichend?
  • Vergleich verschiedener Angebote
  • Progressionserhöhung
  • Zusatzdeckungen

 

Im Regelfall sind folgende Ereignisse von der Versicherungsleistung ausgenommen:

  • Herzinfarkt (nicht aber Unfälle, die infolge eines erlittenen Herzinfarktes passieren)
  • Aktive Kriegsteilnehmer
  • Sportarten mit erhöhtem Unfallrisiko: Schifahren, Motorsport, Drachenfliegen, Fallschirmspringen
  • Schäden, die aus Atomunglücken resultieren
  • Siehe Vergleich bzw. Bedingungen im Vergleich für weitere Details
Versicherungsrechner: 

Beiträge & Tipps

Welche Pflichten ein Unfallbeteiligter hat

Unfall
Beitragsdatum: 26.01.2015 - 09:10

Je genauer ein Unfallbeteiligter, aber auch eine Person, die zufällig an die Unfallstelle kommt, weiß, was zu tun ist, desto stressfreier und besonnener kann er die notwendigen Unfallmaßnahmen durchführen. Dies wiederum hilft weitere Schäden zu vermeiden.

weiterlesen...

Der „erste Vorsorge-Check“: Wie gesund junge Männer sind

Männer Gesundheit
Beitragsdatum: 19.01.2015 - 08:43

Die Musterung beim Bundesheer ist ein erster großer Gesundheitstest für Österreichs Männer. Vor Kurzem wurden die Fakten veröffentlicht, wie die Ergebnisse 2013 ausfielen.

weiterlesen...

Wo es in der Arbeit „krankt“

Gesundheit
Beitragsdatum: 12.01.2015 - 09:10

Arbeitnehmer klagen besonders über Rückenschmerzen. Das zeigt der aktuelle „Arbeitsgesundheits-Monitor“, der jüngst von der Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert wurde. Beschäftigte in Jobs mit hohen körperlichen Belastungen seien zudem auch psychisch stark belastet.

weiterlesen...

Natürliche Eisflächen: Betreten auf eigene Gefahr

Verletzungsrisiko
Beitragsdatum: 12.01.2015 - 08:50

Wer sich nicht nur mit den sicheren Eislaufbahnen, die es in Hallen oder auch Freiluftanlagen gibt, begnügt, sondern auch zugefrorene natürliche Eisflächen auf Teichen, Seen oder Flüssen betreten will, sollte besonders vorsichtig sein.

weiterlesen...

Die wichtigsten Verhaltensregeln auf der Skipiste

sicherheit
Beitragsdatum: 07.01.2015 - 09:13

Verbesserte Sicherheitsausrüstungen wie moderne Skibindungen und Skihelme sorgen immer mehr dafür, dass Unfälle beim Wintersport glimpflich ausgehen. Das Beste ist jedoch, wenn es gar nicht zum Unfall kommt. Einfache Verhaltensregeln helfen dabei.

weiterlesen...

Kundenbewertungen

Kundenbewertung 5/5
5

Soweit alles in Ordnung!

Kunde (Anonym)

Ihre Meinung zählt

Plain text

  • Twitter-style #hashtags are linked to search.twitter.com.
  • Use [collapse] and [/collapse] to create collapsible text blocks. [collapse collapsed] or [collapsed] will start with the block closed.
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
Bewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden

Wir vergleichen über 25 bekannte Marken