Versicherungsrechner bekannt aus:
 
Versicherungsvergleich bekannt aus

Unfallversicherung

Versicherungen im Vergleich:
Janitos Versicherung Uniqa Versicherung Wüstenrot Versicherung

Staatliche vs. Private Unfallversicherung 

Dennoch stellen sich viele die Frage, warum in einem Sozialstaat mit garantierter und gedeckter Behandlung im Krankenhaus eine private Unfallversicherung sinnvoll ist. Wie schon erwähnt, sind sowohl Arzt- als auch Behandlungskosten im Krankenhaus auch nach einem Freizeitunfall durch die gesetzliche Krankenversicherung gedeckt. Sobald für das Opfer jedoch Unkosten und bleibende Schäden (Verlust von Gliedmaßen, Lähmung, Verlust eines Sinnesorgans etc.) aus dem Unfall resultieren, reicht die gesetzliche Versicherung nicht mehr aus. Ist man in einem solchen Fall nicht privat unfallversichert, muss man die entstehenden Kosten oder den Verdienstentgang aus der eigenen Tasche bezahlen.
Im schlimmsten Fall der (genannten) Folgeschäden zahlt die private Unfallversicherung die genannte einmalige Kapitalleistung oder eine monatliche Rente aus. Ein Beispiel: Steht in Folge des Unfalls ein Umbau der Wohnung oder eine behindertengerechte Adaption des Fahrzeuges an oder kommt es zu einem Verdienstentgang bei Selbstständigen, so kann der Betrag aus der Versicherungsleistung dafür aufgewendet werden.
 
Eine entscheidende Neuerung der Versicherungsleistung setzt sich seit geraumer Zeit mehr und mehr durch: Angebote mit linearem Tarif werden zunehmend von solchen mit Progressionstarif abgelöst. Das bedeutet, dass ohne signifikante Prämienerhöhung – vor allem bei schwerwiegenden Unfällen – mehr Geld ausbezahlt wird.

Checkliste & Ausschlüsse

Vor Abschluss der Versicherung sollten folgende Punkte unbedingt geklärt werden:

  • Einzel-/ Familienpaket (sind auch alle Familienmitglieder zu 100% eingeschlossen?) / Gruppenversicherung (Firmen, Vereine,...)
  • Ist die Versicherungssumme ausreichend?
  • Vergleich verschiedener Angebote
  • Progressionserhöhung
  • Zusatzdeckungen

 

Im Regelfall sind folgende Ereignisse von der Versicherungsleistung ausgenommen:

  • Herzinfarkt (nicht aber Unfälle, die infolge eines erlittenen Herzinfarktes passieren)
  • Aktive Kriegsteilnehmer
  • Sportarten mit erhöhtem Unfallrisiko: Schifahren, Motorsport, Drachenfliegen, Fallschirmspringen
  • Schäden, die aus Atomunglücken resultieren
  • Siehe Vergleich bzw. Bedingungen im Vergleich für weitere Details
Versicherungsrechner: 

Beiträge & Tipps

Das Einkommens- und Pensionsdilemma der Frauen

Beitragsdatum: 20.04.2015 - 00:00

Wie Statistiken des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungs-Träger und der Statistik Austria zeigen, haben Frauen nach wie vor einen deutlich geringeren Verdienst als Männer. Dies wirkt sich auch auf die Alterspensionen aus.

weiterlesen...

Mehr Sicherheit beim Motorradfahren

Motorradfahren: sicher und versichert
Beitragsdatum: 30.03.2015 - 10:13

Spätestens im April zieht es viele Motorradfahrer wieder auf die Straße. Doch gerade zu Beginn einer Motorradsaison ist das Unfallrisiko besonders hoch.

weiterlesen...

Die gefährlichsten Sportarten – die häufigsten Verletzungen

Sport Unfallrisiko
Beitragsdatum: 16.03.2015 - 09:33

Jeder fünfte Unfall passiert bei sportlichen Aktivitäten, wie die Analyse eines Unfallversicherers ergab. Die meisten Sportunfälle ereigneten sich beim Fußballspielen und bei Alpinskifahrten. Dabei wurden insbesondere Beine, Hände, Finger und Arme verletzt.

weiterlesen...

So beeinträchtigt die Zeitumstellung nicht das Wohlbefinden

Zeitumstellung
Beitragsdatum: 09.03.2015 - 09:11

In knapp drei Wochen werden in Österreich wieder die Uhren von Winter- auf Sommerzeit umgestellt. Nicht bei jedem geht diese Zeitumstellung spurlos vorüber. Doch es gibt bestimmte Maßnahmen, damit sich die innere Uhr besser auf den neuen Zeitrhythmus einstellen kann.

weiterlesen...

So steigen die Gesundheitsausgaben an

Ausgaben Gesungheit
Beitragsdatum: 02.03.2015 - 09:11

Von 1990 bis 2013 stiegen die öffentlichen Gesundheitsausgaben im Schnitt jährlich um 5,1 Prozent – am stärksten bei pharmazeutischen Erzeugnissen und medizinischen Ge- und Verbrauchsgütern.

weiterlesen...

Kundenbewertungen

Kundenbewertung 5/5
5

Soweit alles in Ordnung!

Kunde (Anonym)

Ihre Meinung zählt

Plain text

  • Twitter-style #hashtags are linked to search.twitter.com.
  • Use [collapse] and [/collapse] to create collapsible text blocks. [collapse collapsed] or [collapsed] will start with the block closed.
  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.
Bewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden

Wir vergleichen über 25 bekannte Marken