Versicherungsrechner bekannt aus:
 
Versicherungsvergleich bekannt aus

D.A.S. Gesundheitsförderung ausgezeichnet

Betriebliche Gesundheitsförderung wird beim Spezialrechtsschutzversicherer hoch geschrieben

Die D.A.S. Rechtsschutz, Österreichs führender Spezial-Rechtsschutzversicherer, wurde für ihr Gesundheitsförderungsprogramm prämiert. Neben ergonomischen Arbeitsplätzen, flexiblen Arbeitszeiten und kooperativem Führungsverhalten wurden Maßnahmen ergriffen, um die Mitarbeiter körperlich und seelisch gesund zu halten. Das Unternehmen wurde dafür mit dem Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) Gütesiegel der Krankenkasse und dem „Fonds Gesundes Österreich“ ausgezeichnet. Es handelt sich dabei um eine der höchsten Auszeichnungen für erfolgreiche Betriebliche Gesundheitsförderung in Österreich.

„Das Wohlbefinden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist für uns essentiell. Deshalb wurde im Jahr 2008 gemeinsam mit der Belegschaft die Initiative zur betrieblichen Gesundheitsförderung gestartet“, informiert Johannes Loinger, Vorstandssprecher D.A.S. Rechtsschutzversicherung.

Fit 4 D.A.S.

Der Rechtsschutzversicherer bietet unterschiedliche Aktionen zur Gesundheitsförderung an. Das Programm läuft unter dem Namen „Fit 4 D.A.S.“ Eine betriebliche Gesundheitsmanagerin, ausgebildete Gesundheitszirkelmoderatoren sowie ein jährlicher fixer Budgetposten sorgen für den nachhaltigen Erfolg. Mitarbeiter aus allen Standorten tragen seitdem mit ihrem Engagement und kreativen Ideen dazu bei, „dass die D.A.S. buchstäblich in Bewegung bleibt. Fit 4 D.A.S. ist heute ein gelebter Begriff für die gesamte Belegschaft.“, so Loinger weiter.

Das Angebot reicht von Gesundenuntersuchungen am Arbeitsplatz, Obstkörbe in den Büros, Themenschwerpunkte rund um gesunde Ernährung und Bewegung, bis zu Koch-Workshops oder Nordic Walken.

BGF Gütesiegel

Für ihre Bemühungen wurde die D.A.S. Rechtsschutzversicherung von der Wiener Gebietskrankenkasse, im Beisein von Sektionschefin Pamela Rendi-Wagner als Vertreterin von Gesundheitsminister Alois Stöger, prämiert.

Das Gütesiegel BGF ist eine Auszeichnung des Österreichischen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung und wird vom „Fonds Gesundes Österreich“ unterstützt. Ausgezeichnet werden Betriebe, die eine Vorreiterrolle im Einsatz für die Mitarbeitergesundheit einnehmen.

„Gesunde und motivierte Mitarbeiter garantieren jene Qualität von Service und Beratung, die unsere Kunden – zu Recht – von uns erwarten. Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung stärken darüber hinaus den Teamgeist im Unternehmen und machen die D.A.S. Rechtsschutzversicherung attraktiv am Arbeitsmarkt für die besten Bewerber“, ist Loinger überzeugt.

Über BGF Gütesiegel

Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) zeichnete heuer bereits zum achten Mal Betriebe aus, die eine Vorreiterrolle in Sachen Gesundheit ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einnehmen. Das Gütesiegel BGF ist eine Auszeichnung des Österreichischen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung und wird vom „Fonds Gesundes Österreich“ unterstützt. Ziel dabei ist, Betriebe und Institutionen auszuzeichnen, die sich für die Gesundheit des Unternehmens einsetzen.

Über D.A.S. Österreichische Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG

Die D.A.S. Rechtsschutz-Versicherungs-AG ist seit 1956 in Österreich tätig und hat sich auf die Beratung von Privatpersonen und Unternehmen im Bereich Rechtsschutz spezialisiert. Die D.A.S. ist führender Anbieter im Rechtsschutz und neben 16 europäischen Ländern auch in Südkorea und Kanada vertreten. Die D.A.S. Österreich als unabhängiger Rechtsdienstleister bietet umfassenden Versicherungsschutz sowie einen 24h-Rechtsberatungsservice an. Sie hat ihre Marktposition in den letzten Jahren stark ausgebaut. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Wien. Die rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in neun Geschäfts- und RechtsService-Büros in Wien, St. Pölten, Wiener Neustadt, Graz, Klagenfurt, Linz, Salzburg, Innsbruck und Dornbirn bieten ihren Kunden reibungsloses und rasches Service. Die D.A.S. ist der Spezialist für Rechtsschutz der ERGO Versicherungsgruppe, einer der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. ERGO erwirtschaftete 2011 Beitragseinnahmen von 20 Milliarden Euro und zahlte Leistungen in Höhe von 17,5 Mrd. Euro an Kunden aus.


Foto vlnr: Mag. Ingrid Reischl (WGKK-Obfrau), Dr. Barbara Wenky (Prokuristin D.A.S.), Mag. Christa Peinhaupt (Geschäftsführerin Fonds Gesundes Österreich),  Dr. Pamela Rendi-Wagner (Sektionschefin als Vertreterin von Gesundheitsminister Alois Stöger) 

 


Wir vergleichen über 25 bekannte Marken