Kostenlose Servicenummer:
+43 316 338370 2424
 Mo - Fr 08:00 - 17:00

Versicherungsrechner bekannt aus:
 
Versicherungsvergleich bekannt aus

Gegen Verständigungsprobleme bei einem Unfall im Ausland

(kunid) Nicht wenige werden auch dieses Jahr wieder mit ihrem Pkw in andere europäische Länder fahren, um beispielsweise Urlaub zu machen. Wer dabei einen Verkehrsunfall hat, muss nicht selten mit Verständigungsproblemen kämpfen. Ein kostenloser mehrsprachiger Unfallbericht hilft allen Unfallbeteiligten, zumindest die wichtigsten Fakten und Daten trotz unterschiedlicher Sprachen dokumentieren zu können.

Um die Aufnahme von Unfallschäden im Ausland zu erleichtern, hat der europäische Dachverband der nationalen Versicherungsverbände Insurance Europe (vormals Comité Européen des Assurances) mit dem Europäischen Unfallbericht ein mehrsprachiges Formular entworfen. Dieser Vordruck ist inhaltlich und grafisch europaweit identisch, um die Aufnahme von Unfallschäden im Ausland zu erleichtern.

Ein Vordruck in mehreren Sprachen

In der Regel erhält man den Europäischen Unfallbericht automatisch mit der Kfz-Haftpflichtpolizze ausgehändigt. Er kann aber auch kostenlos beim Bundesministerium für Europa, Integration und Äusseres heruntergeladen oder beim Kfz-Versicherer angefordert werden.

Wenn alle Unfallbeteiligten im Ausland einen solchen EU-Unfallbericht zur Hand haben, ist das Ausfüllen kein Problem, denn unter den einzelnen Punkten werden dieselben Inhalte in verschiedenen Sprachen abgefragt. Eine Verständigung über die unfallrelevanten Daten wird somit erleichtert.


Wir vergleichen über 25 bekannte Marken