Kostenlose Servicenummer:
+43 316 338370 2424
 Mo - Fr 08:00 - 17:00

Versicherungsrechner bekannt aus:
 
Versicherungsvergleich bekannt aus

Kfz Versicherungsprämie: Die Bonus Malus Stufen

Die Stufen im Bonus-Malus System laufen standardmäßig von 0 bis 9. Dabei werden die Stufen 0-9 als Bonus Stufen bezeichnet. Bei einer Neuanmeldung steigen Sie bei Stufe 9 ein, verursachen Sie in dieser Stufe einen Unfall, so kann es auch sein, dass Sie höher gestuft werden, pro Unfall um 3 Stufen, bis maximal Stufe 17 (Malus-Stufe). Je kleiner Ihre Stufe, desto weniger Prämie zahlen Sie. Der Unterschied von der Stufe 9 bis zur kleinsten Stufe (0) kann bis zu 50% ausmachen. In welche Stufe Sie eingestuft werden, hängt davon ab, wie lange Sie schon Auto fahren und wie viele Unfälle Sie in dieser Zeit verursacht haben. Je länger Sie unfallfrei fahren, desto niedriger wird Ihre Stufe. Alle Bonus-Malus Stufen sind in einem zentralen Register im österreichischen Versicherungsverband angeführt. Wenn Sie eine Kfz-Versicherung abschließen, erfragt Ihr Versicherer dort Ihre Bonus-Malus Stufe.

Wenn innerhalb des Beobachtungszeitraumes, der vom 1. Oktober bis zum 30. September des darauffolgenden Jahres läuft, kein Schaden verursacht wird, dann sinkt die Stufe um einen Punkt herab. Jedoch erst zur nächsten Fälligkeit. Somit ist es sinnvoll die Hauptfälligkeit in vielen Fällen auf den 01.10. zu verlegen, damit die Herabstufung möglichst früh und Zeitgleich mit dem Ablauf des Beobachtungszeitraumes geschieht.

Wird ein Unfall verursacht, erfolgt eine Aufstufung um 3 Punkte, ebenfalls zur nächsten Hauptfälligkeit, nach Ablauf des Beobachtungszeitraumes.

Haftungshinweis

Unser Team arbeitet laufend daran, die Informationen auf versichern24.at aktuell zu halten. Trotzdem kann es passieren, dass Dokumente und Informationen überholt werden und somit ihre Gültigkeit verlieren. Über einen Hinweis freuen wir uns: Kontaktformular.

 
Achtung: Die oben dargestellten Informationen können mögliche Leistungen sowie Werbebotschaften einer Versicherung darstellen und sich von den Produkten im Versicherungsrechner unterscheiden. Details zu dem genauen Versicherungsschutz sind direkt im Versicherungsrechner, im konkreten Angebot und den dabei angehängten Versicherungsbedingungen ersichtlich. Irrtum und Änderungen vorbehalten. Haftung für die oben dargestellten Informationen wird hiermit ausgeschlossen. Vertragsgrundlage ist der jeweilige (online) Antrag, die im Versicherungsrechner vereinbarten Versicherungsbedingungen samt dem gewählten Tarif und die dazugehörige Versicherungsurkunde. 

 

Wir vergleichen über 25 bekannte Marken