Kostenlose Servicenummer:
+43 316 338370 2424
 Mo - Fr 08:00 - 17:00

Versicherungsrechner bekannt aus:
 
Versicherungsvergleich bekannt aus

Kostenlose Seminare für Ein-Personen-Unternehmen

Mit einem neuen Online-Angebot will die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) Ein-Personen-Unternehmen in puncto Wissensvermittlung unter die Arme greifen. Dies soll in Form von Seminaren per Internet, also in „Webinaren“, geschehen.

Vier „Webinare“ will die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) noch in diesem Jahr speziell für Ein-Personen-Unternehmen (EPU) anbieten. Sie sollen der Weiterbildung dienen und kostenlos zugänglich sein. „Damit wollen wir den Kleinstunternehmen den Zugang zur Weiterbildung und zu neuen Ideen so einfach wie möglich machen“, sagt Roman Riedl, EPU-Beauftragter der Wirtschaftskammer.

Durch Nutzung des Internets könne man Anfahrtszeiten und -kosten vermeiden, heißt es von der WKÖ. „Übertragen werden Videobild und Präsentationsfolien. Über ein Chatfenster haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen“, so Riedl. An einem Webinar können ein bis 500 Personen teilnehmen.

Themen auswählen

Welche Inhalte in den Webinaren behandelt werden, ist noch nicht festgelegt. „Die Themenauswahl bestimmen die EPU selbst. Aus insgesamt zehn Vorschlägen haben alle Interessenten die Möglichkeit, sich ihre persönlichen Favoriten auszusuchen und für sie zu stimmen“, erklärt die Wirtschaftskammer. Die vier Vorträge mit den meisten Stimmen werden schließlich angeboten. Die Abstimmung über die „besten vier“ läuft bis 6. Februar 2014. Informationen zu den Veranstaltungsangeboten und den Terminen stellt die WKÖ auf einer speziellen Seite zur Verfügung.

Folgende Themen stellen zur Auswahl:

  • Buchhaltung für Ein-Personen-Unternehmen
  • Empfehlungsmarketing
  • In einer Minute zum Erfolg – Elevator Pitch
  • Mein unternehmerisches Ich
  • Neukundengewinnung – Erfolg ist planbar
  • Online-Marketing für Ein-Personen-Unternehmen
  • Steuerliche Absetzbarkeit von Pkw und Arbeitszimmer im Wohnungsverband
  • Stundensatz und Kostenwahrheit
  • SVA – das verflixte vierte Jahr
  • Wahl der optimalen Rechtsform unter besonderer Berücksichtigung der GmbH neu

Persönliche Beratung

Übrigens: Wer wissen möchte, wie er seine finanzielle Existenz und die seiner Firma am besten schützt, sollte sich persönlich von einem Experten der privaten Versicherungswirtschaft beraten lassen, denn jedes Unternehmen und jede Branche haben individuelle Risiken. Die Versicherer bieten eine Vielzahl an Lösungen, welche unter anderem kostspielige und existenzbedrohende Gefahren, die zum finanziellen Ruin des Unternehmers und zur Betriebsaufgabe führen können, absichern.

Versicherbar sind beispielsweise Schäden, Betriebsunterbrechungen und Maschinenausfälle durch Naturereignisse wie Brand, Sturm, Überschwemmungen oder sonstige Vorkommnisse. Auch Schadenersatzansprüche eines Dritten, die beispielsweise durch einen Fehler des eigenen Mitarbeiters oder durch den Firmeninhaber selbst während der Arbeit entstanden sind, können abgesichert werden.


Wir vergleichen über 25 bekannte Marken