Kostenlose Servicenummer:
+43 316 338370 2424
 Mo - Fr 08:00 - 17:00

Versicherungsrechner bekannt aus:
 
Versicherungsvergleich bekannt aus

Problemlose Verständigung bei Unfällen im Ausland

Auf Auslandsreisen erschweren Sprachbarrieren oft die Unfallabwicklung.

Jedes Jahr reisen zahlreiche Urlauber mit ihren Pkws, Wohnmobilen oder Motorrädern ins europäische Ausland. Die Gefahr, auch im Urlaub in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden, besteht. Wem das während einer Auslandsreise passiert, muss gegebenenfalls Sprachbarrieren überwinden. Ein kostenlos erhältlicher mehrsprachiger Unfallbericht hilft dabei.

Der Europäische Versicherungsverband hat ein Formular entworfen, das inhaltlich und grafisch europaweit identisch ist und dadurch die Aufnahme von Unfallschäden im Ausland erleichtert: den Europäischen Unfallbericht.

Keine Angst vor Sprachwirrwarr

Hat der Unfallgegner im Ausland ebenfalls einen solchen Unfallbericht zur Hand, ist das Ausfüllen einfach, denn unter den einzelnen Punkten werden dieselben Inhalte in verschiedenen Sprachen abgefragt. Eine Verständigung über die unfallrelevanten Daten wird somit erleichtert.

Den mehrsprachigen Europäischen Unfallbericht erhält man normalerweise mit der Kfz-Haftpflichtpolizze. Er ist aber auch beim Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten herunterladbar oder kann beim Kfz-Versicherer angefordert werden.


Wir vergleichen über 25 bekannte Marken