Kostenlose Servicenummer:
+43 316 338370 2424
 Mo - Fr 08:00 - 17:00

Versicherungsrechner bekannt aus:
 
Versicherungsvergleich bekannt aus

Gebäudeversicherung

Die eigenen vier Wände sind nicht nur ein Zuhause, sondern auch eine Wertanlage. Daher benötigen sie einen passenden Versicherungsschutz. Für Schäden an Einrichtung und Gegenständen im Wohnraum kommt die Haushaltsversicherung auf. Hausbesitzer sollten jedoch auch für das Gebäude selbst eine Versicherung abschließen. Einen Prämien- und Leistungsvergleich für die Gebäudeversicherung bietet Versichern24.

Versicherungssumme richtig wählen

Wesentlich ist eine ausreichend hohe Deckungssumme. Sie sollte dem tatsächlichen Wert des Gebäudes entsprechen. Wer diesen Wert nicht kennt, sollte die Versicherungssumme nicht selbst schätzen oder aus einer früheren Polizze übernehmen. Sinnvoll ist stattdessen ein Gutachten, um den Gebäudewert festzustellen. Bei besonders großen oder alten Gebäuden ist ein solches Gutachten oft Voraussetzung, um eine Hausversicherung abschließen zu können.

Wenn die Deckungssumme niedriger als der Gebäudewert ist, liegt eine Unterversicherung vor. In so einem Fall reicht die Versicherungsleistung nicht aus, um schwere Schäden zu ersetzen, zum Beispiel nach einem Brand. Hausbesitzer sollten daher einen Unterversicherungsverzicht vereinbaren. Dieser verhindert, dass die Leistung im Schadensfall anteilig gekürzt wird.

Typische Deckungen und Leistungen

Grundsätzlich deckt eine Gebäudeversicherung Elementarschäden, zum Beispiel durch Feuer, Hagel oder Sturm. Im Rahmen des Katastrophenschutzes ist auch das Risiko durch Muren oder Hochwasser versichert. Hier leisten die meisten Gesellschaften jedoch nur begrenzt. Nach einem schweren Hochwasser können viele betroffene Haushalte die anfallenden Kosten nicht durch ihre Versicherung decken. Wer sich stärker absichern möchte, sollte im Online-Rechner einen erweiterten Katastrophenschutz wählen. Dabei sind die entsprechenden Deckungssummen deutlich erhöht.

Haftpflicht inklusive

Zusätzlich enthält die Eigenheimversicherung in Österreich eine Haftpflichtversicherung für Grundstück und Gebäude. Diese hilft dabei, Schadenersatzansprüche von Dritten abzuwehren, etwa von Nachbarn oder Passanten. Wenn sich zum Beispiel eine Dachschindel löst, herabstürzt und jemanden verletzt, haftet dafür der Hausbesitzer. In solchen Fällen greift die Deckung der Haftpflichtversicherung. Sie dient außerdem dazu, unberechtigte Schadenersatzansprüche abzuwehren. Der Online-Vergleich auf Versichern24 zeigt die Deckungssumme der Gebäude- und Grundstücks-Haftpflichtversicherung.

RSS - Gebäudeversicherung abonnieren

Nachrichten & Reportagen

Was die Österreicher retten, wenn es zu Hause brennt

Feuer
Beitragsdatum: 13.10.2014 - 00:00

Wenn es in der Wohnung brennt, hat für zwei Drittel der Österreicher Priorität, wichtige Dokumente wie Reisepass oder Polizzen in Sicherheit zu bringen. Mit deutlichem Abstand folgt der PC oder Laptop.

weiterlesen...

Hochwasserschäden: Massive Steigerung droht

Beitragsdatum: 24.03.2014 - 00:00

Flutkatastrophen wie jene im Juni 2103 werden in der EU bis zum Jahr 2050 häufiger werden: Statt wie bisher alle 16 Jahre wird die Frequenz auf eine zehnjährige Wiederkehr sinken.

weiterlesen...

Der nächste Sturm kommt bestimmt

Beitragsdatum: 03.03.2014 - 00:00

Auch dieses Jahr ist wieder mit Frühjahrsstürmen zu rechnen. Nur wer sich entsprechend abgesichert hat, muss sich zumindest bei möglichen Sturmschäden am Haus und am Fahrzeug um die finanziellen Folgen keine Sorgen machen.

weiterlesen...

Wir vergleichen über 25 bekannte Marken