Kostenlose Servicenummer:
+43 316 338370 2424
 Mo - Fr 08:00 - 17:00

Versicherungsrechner bekannt aus:
 
Versicherungsvergleich bekannt aus

Gesetzliche Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung hilft im Fall von Arbeitsunfällen, also Unglücken, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Erwerbstätigkeit stehen oder sich auf dem direkten Weg von und zur Arbeitsstätte ereignen. Bei Freizeitunfällen sind zwar Arzt- und Behandlungskosten im Krankenhaus nach Unfällen gedeckt, nicht aber die Kosten, die durch Folgeschäden auftreten, wie etwa bleibende Invalidität nach dem Verlust von Gliedmaßen oder Lähmung. Um sich vor diesen Kosten zu schützen, kann eine private Unfallversicherung oder Freizeitunfallversicherung abgeschlossen werden.
RSS - Gesetzliche Unfallversicherung abonnieren

Nachrichten & Reportagen

Höhere Grenzwerte bei der Sozialversicherung

Ab 2016 betrögt die Geringsfügigkeitsgrenze 415,72 Euro statt bisher 405,98 Euro.
Beitragsdatum: 11.01.2016 - 00:00

Im Vergleich zum letzten Jahr sind heuer die Beitragssätze der Sozialversicherungen mit Ausnahme der gesetzlichen Krankenversicherung für Arbeiter und Angestellte gleich geblieben.

weiterlesen...

Wann für den Arbeitsweg (k)ein gesetzlicher Unfallschutz besteht

Beitragsdatum: 11.05.2015 - 00:00

Normalerweise steht ein Beschäftigter nicht nur während der Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit, sondern auch auf dem Weg von Zuhause zur Arbeitsstelle und zurück unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.

weiterlesen...

Für ein gefahrloses Wandervergnügen

wandern
Beitragsdatum: 06.10.2014 - 00:00

Im Herbst bietet die Natur für Wanderer nicht nur ein faszinierendes Farbenspiel der Blätter an den Bäumen, sondern wartet auch mit angenehmen Temperaturen auf, die den Kreislauf weit weniger belasten als die Hitze im Sommer.

weiterlesen...

Wir vergleichen über 25 bekannte Marken