Kostenlose Informationen über die Rechte als Urlauber

(kunid) Es gibt vieles, was die Urlaubsfreude trüben kann: Von einem höheren Reisepreis als bei der Buchung vereinbart, oder einer vom Reiseveranstalter abgesagten Reise über einen überbuchten oder verspäteten Flug bis hin zu einem unzumutbaren Hotelzimmer. Webportale von offiziellen Stellen zeigen, welche Rechte Urlauber haben und wie sich zum Teil Unannehmlichkeiten im Vorfeld vermeiden lassen. …

Was bei verschneiten Verkehrstafeln gilt

Schneebedeckte Verkehrszeichen führen immer wieder zu Unfällen. Entweder erkennen manche Fahrzeuglenker tatsächlich nicht, was damit geregelt werden sollte, oder sie wissen es, weil beispielsweise die Form des Schildes klar erkennbar ist, und glauben aber, dass schneebedeckte Verkehrstafeln ihre Gültigkeit verlieren. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit erklärt, worauf Autolenker bei Schneefall achten sollten. Nach Angaben des Kuratoriums …

Weidenholzer: Bankprovisionen bei Kredit-, Spar- undVersicherungsverträgen abschaffen

Original URL:  http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20120705_OTS0014/weidenholzer-bankprovisionen-bei-kredit-spar-und-versicherungsvertraegen-abschaffen Utl.: Schärfere Regeln für Versicherungen und Banken – Verbraucherwerden Rechte bei Finanzprodukten vorenthalten = Wien (OTS/SK) – Der SPÖ-Europaabgeordnete Josef Weidenholzerbegrüßt die von EU-Kommissar Michel Barnier in Straßburg vorgestellteInitiative zur Stärkung der …

Damit der Preis des Urlaubs fair bleibt

Treten erhebliche Mängel auf und trifft den Reiseveranstalter oder seine Partner am verpatzen Urlaub ein Verschulden, dann steht dem Urlauber neben der Gewährleistung auch Schadenersatz wegen „entgangener Urlaubsfreude“ zu.  Gewährleistungsansprüche müssen jedenfalls binnen zwei Jahren ab Rückkehr aus dem Urlaub, Schadenersatzansprüche binnen drei Jahren ab Eintritt des Schadens gerichtlich geltend gemacht werden. Dokumentieren, dokumentieren, dokumentieren …

Neue EU-Richtlinie zu Verbraucherrechten: Konsumentenschutz unterliegt ab sofort Gemeinschaftsrecht

Wien (OTS) – Die Verbraucherrechte wurden EU-weit einheitlich geregelt. Das Ergebnis ist zum Teil eine Stärkung der Verbraucherrechte, etwa im Bereich der Haustür- oder Internetgeschäfte, wo ab nun ein erweitertes Rücktrittsrecht von 14 Tagen gilt. Allerdings äußert der AK auch Kritik an den neuen EU-Verbraucherrechten: Die Vollharmonisierung der Verbraucherrechte hat zur Folge, dass einzelne Länder keine strengeren …

Jetzt neu: Internetportal für KonsumentInnen www.konsumentenfragen.at

Wien (OTS/BMASK) – Seit 1.August wird auf dem neuen Konsumentenportal www.konsumentenfragen.at des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz ein breites Angebot an Informationen für Verbraucher und Verbraucherinnen zur Verfügung gestellt. "Die immer größer werdende Komplexität an Angeboten für VerbraucherInnen erfordert eine frühzeitige und umfassende Informationsarbeit. Nur wer seine Rechte und Pflichten genau kennt, kann gute …

Anwartschaft

Die Anwartschaft ist ein durch eine Beitragszahlung erworbenes Recht, das zu einem späteren Zeitpunkt zum Tragen kommt, z.B. die Anwartschaft auf eine spätere Rentenzahlung. In der privaten Krankenversicherung zahlt man einen Anwartschaftsbeitrag und sichert sich dadurch die Rechte aus einer Krankenversicherung zu einem späteren Zeitpunkt.