Weniger Ehescheidungen

(kunid) Wie die Statistik zeigt, kriselt es bei Ehepaaren in Österreich wieder weniger. Dennoch werden immer noch über 16.000 Ehen pro Jahr geschieden. Was Betroffene bedenken sollten, damit sie durch die Scheidung nicht auch noch einen zum Teil existenziell notwendigen Versicherungsschutz verlieren. 2015 wurden in Österreich rund 16.350 Ehepaare geschieden. Das waren rund 1,8 Prozent …

Lebensversicherungen – eine sichere und solide Vorsorgemöglichkeit

  Wien (OTS) – Lebensversicherungen zählen in Österreich seit langem zu den gefragtesten Vorsorgeprodukten. Der Kunde profitiert von der Sicherheit und Langfristigkeit der Veranlagung, gleichzeitig gestattet ihm eine Lebensversicherung flexible Vorsorgeoptionen.  „Das Modell „Lebensversicherung“ hat sich gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten bewährt“, so Dr. Louis Norman-Audenhove, Generalsekretär des österreichischen Versicherungsverbandes VVO. Auch Lebensversicherungen gegen Einmalerlag erfreuten sich daher in den letzten …

Falsche Versicherungssummen kosten Geld

Die Versicherungssumme ist der Betrag, der im Rahmen eines Versicherungsvertrags maximal ausgezahlt wird. Unterschieden wird zwischen Schaden- und Summenversicherung. In der Schadenversicherung trägt der Versicherer die Kosten für die Wiederbeschaffung oder Reparatur der versicherten Sache. Das ist zum Beispiel in der Haushaltsversicherung der Ersatz für Möbel, die bei einem Brand komplett zerstört wurden, oder in …

Dritte

Darunter versteht man „Drittgeschädigte“. In der Haftpflichtversicherung sind das diejenigen, die gegenüber dem Versicherungsnehmer Schadensersatzforderungen geltend machen. In der Lebens- oder Unfallversicherung ist der „Dritte“ der für die Leistung Bezugsberechtigte.